Seniorenwohnungen · Tagespflege · Ambulante Versorgung
02937 969820


Icon betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Unser Ziel ist, Bewohner aller Pflegestufen in kleinen Wohngemeinschaften über 24 Stunden pflegerisch, hauswirtschaftlich und psychosozial zu versorgen. Die Wohngemeinschaften garantieren den Bewohnern weitaus größere Eigenständigkeit, als die meisten Pflegeheime leisten können. Die Senioren bewirtschaften ihre Wohnungen eigenständig mit Unterstützung von Pflege-, Hauswirtschafts- und Hilfskräften. Die Menschen in diesen Wohnungen können sowohl in kleinen Gemeinschaften leben, aber genauso zu zweit mit ihrem Lebenspartner und ebenso alleine in einem Appartement. Gerade hier ist die Rücksichtnahme auf eine individuelle Lebens- und Wohnform wichtig.

Dies bedeutet, die Bewohner sind selber dafür zuständig, welche Mahlzeiten zubereitet werden, wann Wäsche gewaschen und gebügelt, Geschirr gespült, das Bett gemacht und die Wohnung gereinigt wird. Die Bewohner sollen ihre Ressourcen nutzen und Defizite untereinander ausgleichen. Bei allen Tätigkeiten stehen ihnen immer Betreuungskräfte unterstützend und als Begleitpersonen zur Seite.


Hausnotruf


LebenPLUS Hausnotruf — Sicherheit auf Knopfdruck


Sicherheit ist lebenswichtig. Vor allem in besonderen Situationen, in denen Unterstützung durch andere Menschen erforderlich ist. Da ist es ein beruhigendes Gefühl und ein entscheidendes Stück Lebensqualität, wenn schnelle Hilfe nur einen Knopfdruck weit entfernt ist. Mit unserem LebenPLUS-Hausnotrufsystem sind wir für Sie da, wann immer Sie uns brauchen. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.

Das LebenPLUS-Hausnotrufsystem überzeugt durch einfache Bedienung, sichere Funktion und moderne Technik. Ein Knopfdruck genügt und Sie können über die in das Gerät eingebaute Wechselsprechanlage innerhalb der Wohnung frei mit uns sprechen, ohne das Telefon benutzen zu müssen.

Das Hausnotrufsystem besteht aus zwei Teilen: Dem Funkfinger und dem Empfänger. Der LebenPLUS-Funkfinger ist Ihr ständiger Begleiter. Er ist so klein, dass er an einer dazugehörigen Kordel wie ein Medallion um den Hals getragen werden kann. Dort haben Sie ihn mit einem Griff stets sicher zur Hand. Der LebenPLUS-Empfänger stellt die Verbindung zur Servicezentrale her. Er wird an die TAE-Telefondose angeschlossen.

Die Kosten für das LebenPLUS Hausnotrufsystem betragen monatlich 18,36 Euro und einmalig 10,49 Euro Einrichtungsgebühr. Bei vorhandener, bzw. genehmigter Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse das monatliche Entgelt.



Wohnanlage Arnsberg-Oeventrop
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen